logo-mini
©Thomas Hoepker/ Magnum Photos
©Thomas Hoepker/ Magnum Photos

CLOSE ENOUGH?

70 JAHRE MAGNUMPHOTOS

1. 6. - 29. 7. 2017, Photon Gallery Vienna

Eröffnung am 31. 5. um 20 Uhr.

 
Magnum Photos ist die weltweit grösste und bekannteste Photo-Agentur 1947 von Henri Cartier Bresson, Robert Capa, David Seymour und George Rodger gegründet, feiert sie dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Die der Agentur zugehörigen Photographen sind zugleich auch die Inhaber der Agentur; sie z¨hlt heute öber 90 Mitglieder, darunter ca. 50 aktive. Es ist eine grosse, internationale Gruppe aus unterschiedlichen Persönlichkeiten mit eigenem Stil und Ausdrucksform. Menschen, Ereignisse und Konflikte dieser Welt werden permanent mit kraftvollen Bildern dokumentiert.
Das digitale Archiv von Magnum Photos wird täglich mit neuen Bildern aus aller Welt gefüttert. In seiner Vielfalt und quasi historischen Vollständigkeit ist es, gemeinsam mit dem “Print Archiv” DAS Referenz-Archiv der internationalen engagierten Dolkumentarphotographie. Es ist in der Tat so: Man sieht eine Photographie mit Kultstatus, weiss aber nicht, wer sie geschossen hat – sie wird sehr wahrscheinlich von einem Magnum-Photographen stammen!

Magnum Photos versorgt Presse, Verleger, Werbung, Fernsehen, Galerien und Museen weltweit mit Bildern. Heute besteht die Agentur aus vier Redaktionsbüros in Paris, London, New York und Tokio sowie aus einem globalen Netzwerk von Agenten.

Photon Gallery kooperiert mit Magnum im Bereich Ausstellungsprogramm und –management in Osteuropa. Zum 70. Jubiläum von Magnum freut sich Photon, die von Simone Klein (Global Sales Director bei Magnum Photos) und Dejan Sluga (Direktor der Photon Gallery) kuratierte Ausstellung unter dem Titel Close Enough? / Nahe genug? Zu präsentieren. Gezeigt wird eine Auswahl von ca. 60 Photographien aus der reichen Geschichte der Agentur, darunter viele ikonische Bilder von den bedeutendsten Persönlichkeiten der Geschichte der Photographie wie Herbert List, Bruce Davidson, Elliott Erwitt, Werner Bischof, Stuart Franklin und natürlich Robert Capa.
Die meisten der ausgestellten Photographien sowie eine Auswahl an Postern, Publikationen und anderen Magnum-Artikeln sind käuflich zu erwerben.

Photon Gallery organisiert zusätzlich zur Ausstellung einige Begleitveranstaltungen. Das Programm wird in Kürze auf der Galerie-Website veröffentlicht. Sie sind heute bereits herzlich eingeladen zum Vortrag von Simone Klein "Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Magnum Photos" – Galeriearbeit in einer weltberühmten Bildagentur » am 1. Juni um 19 Uhr.

Music support: DJ Scherlenbacher (FJU:)